BDHN-Nachrichten Januar 2018

 

Neujahrsgrüße

Das BDHN-Team sendet seinen Mitgliedern die besten Wünsche für 2018!
Wir sagen danke für das vergangene Jahr, für herzliche Begegnungen in 2017, den Zusammenhalt und Ihre Treue zum Verband!
Wenn es für Sie passend ist, lassen Sie den Jahresbeginn ein Neuanfang für Sie sein. Spüren Sie den darin innewohnenden Zauber! Eine Volksweisheit besagt:
Es gibt ein Bleiben im Gehen, ein Gewinnen im Verlieren, im Ende einen Neuanfang.
Und schon Aristoteles wusste:
Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.

 

BDHN auf Facebook

Ganz neu haben Sie die Möglichkeit, den BDHN e.V. auf einer eigenen Schaltfläche „zu besuchen“ und zu „liken“. Wenn Ihnen die Seite gefällt, unterstützen Sie die Beiträge auf unserer Facebook-Seite mit dem „Gefällt mir“-Button. Wir wollen Sie und die breite Öffentlichkeit in diesem sozialen Netzwerk über Neuigkeiten zu einem Thema auf dem Laufenden halten. Hier der Link:
https://www.facebook.com/Bund-Deutscher-Heilpraktiker-und-Naturheilkundiger-eV-BDHN-1927302674187102/

Als ersten Beitrag haben wir eine berufspolitische Stellungnahme des BDHN e.V. zu den Bekanntmachungen von Leitlinien zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärterinnen und –anwärtern vom 7. Dezember 2017 sowie zum Umgang mit Heilpraktikern durch Medien, Politik und die Öffentlichkeit auf die Facebook-Seite gestellt. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, den BDHN in seinen berufspolitischen Aktivitäten zu unterstützen! Die Verbreitung über Facebook bestimmter wichtiger Themen und berufspolitischer Anstrengungen ist ein hervorragendes Instrument, die breite Öffentlichkeit zu erreichen und zu informieren.

Referentenvorstellung 2018

Am Freitag, den 19.01.2018, laden wir wieder Neureferenten zur Vorstellung ein. Um eine Qualitätssicherung der Seminare und der Fachvorträge zu gewährleisten, selektiert ein Gremium des BDHN e.V. unter den Bewerbern qualifizierte Dozenten aus, die gewissen Anforderungen gewachsen sein sollen. Dazu zählen Erfahrung, Erfolg, Bewährung in der Praxis und möglichst auch Referentenerfahrung. Leider bewerben sich immer wieder Kolleginnen und Kollegen, die dem Anforderungsprofil (noch) nicht genügen. BewerberInnen sollten eine mindestens 5-jährige Vollerwerbspraxis nachweisen können.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, bewerben Sie sich bitte:
BDHN e.V. – E-Mail: sekretariat@bdhn.de

BDHN-Stammtisch 16. Feb.’18

Am Freitag, den 16. Februar 2018 findet wieder unser BDHN-Stammtisch statt. Wir treffen uns um 17.30 Uhr im Restaurant des Eden-Hotel-Wolff, direkt am Hbf in München (Rembrandtzimmer). Der Stammtisch ist eine gute Gelegenheit, sich kollegial auszutauschen. Wegen der Bereitstellung des Raumes bitten wir Sie dringend und möglichst zeitnah um Ihre formlose Anmeldung:
E-Mail: sekretariat@bdhn.de, Fax: 089/601 7913, Tel.: 089/601 84 29

Finanzverwaltung: Neue Arbeitsweisen

Das Seminar über die neuen Arbeitsweisen der Finanzverwaltung am 17.01.2018 ist bereits ausgebucht. Bitte melden Sie sich trotzdem an, damit wir für alle Diejenigen, die sich auf der Warteliste befinden, einen zusätzlichen Termin einrichten können.
E-Mail: seminare@bdhn.de, Fax: 089/601 79 13

Heilpraktiker und Recht

Nachdem das Seminar mit Rechtsanwalt, Herrn Michael Dligatch, hervorragend bei unseren Mitgliedern bewertet worden ist, wird das nächste Seminar am Mittwoch, den 07. März 2018 stattfinden. Zu diesem Seminar „Heilpraktiker und Recht – hätten Sie es (noch) gewusst?“ wird Herr Dligatch ein umfangreiches Skript erstellen. Es kann im Seminar zu einem Kopierkostenpreis von 6,50 € erworben werden.

Mitgliederversammlung 17. März 2018

Unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am Samstag, den 17. März 2018 im Eden-Hotel-Wolff in München, vis á vis vom Hbf um 10.00 Uhr statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und somit über möglichst viele aktive Mitglieder – vielen Dank für Ihr Interesse! Der Schwerpunkt der Mitgliederversammlung wird die Satzungsneufassung sein. Sie werden zeitnah dazu eingeladen. Mit der Einladung erhalten Sie sowohl die Satzungsneufassung als auch die im Moment noch aktuelle Satzung. D.h. Sie können die jetzige mit der neuen Fassung der Satzung vergleichen.

HP-Überprüfung – neue Leitlinien

Das Bundesministerium für Gesundheit hat am 07.12.2017 neue Leitlinien zur Überprüfung von HeilpraktikerInnen im Bundesanzeiger bekannt gemacht. Die Leitlinien wurden am 22.12.2017 veröffentlicht und treten am 22.03.2018 in Kraft. Die neuen Leitlinien gehen zurück auf eine Änderung von § 2 der Ersten Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz vom 23.12.2016. In dem Änderungsgesetz wurde beschlossen, dass das Bundesministerium für Gesundheit unter Beteiligung der Bundesländer Leitlinien für die Heilpraktikerüberprüfung ausarbeitet und bekanntmacht. § 2, S. 2 der Durchführungsverordnung lautet nunmehr:
Das Bundesministerium für Gesundheit macht Leitlinien zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärtern bis spätestens zum 31. Dezember 2017 im Bundesanzeiger bekannt. Bei der Erarbeitung der Leitlinien sind die Länder zu beteiligen.
Ziel der Leitlinien war eine Vereinheitlichung der Überprüfung der Heilpraktiker zu erreichen, da die Überprüfungsstandards in den einzelnen Bundesländern teilweise sehr unterschiedlich sind. Die Länder hatten bzw. haben jeweils eigene Vollzugshinweise zum Heilpraktikergesetz sowie zur Durchführungsverordnung, die Handhabung der Verwaltung ist sehr unter-schiedlich auch bezüglich der Überprüfung. Teilweise unterscheidet sich sogar die Verwaltungspraxis innerhalb eines Bundeslandes von Gesundheitsamt zu Gesundheitsamt.
Mehr zu dem Thema lesen Sie auf unserer Homepage: www.bdhn.de unter dem Link Berufspolitische Infos des BDHN e.V. oder auf unserer Facebookseite unter:
https://www.facebook.com/Bund-Deutscher-Heilpraktiker-und-Naturheilkundiger-eV-BDHN-1927302674187102/

Fachfortbildung in München

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein

Thema:

Das Unterdrückungssyndrom im Sinne der Klassischen Homöopathie
- Die Symptomverschiebung als Unterdrückungsfolge -
Referent:
HP Manfred Klein, Frechen
Termin:

20. Januar 2018
Zeit:

9.00 - 12.00 Uhr und 13.30 -16.00 Uhr
Tagungsort:

Eden-Hotel Wolff, Arnulfstr. 4-8,
80335 München, direkt am Hauptbahnhof
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,-

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter: http://www.bdhn.de/ffbjanuar18m.html

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 20. Januar 2018 grüßt Sie freundlich und kollegial

         Ihr BDHN  -  Vorstand

Fachfortbildung in Nürnberg

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein.

Thema:
Einführung in die Bioresonanz nach Paul Schmidt
Referentin:

HP Bianca Kessel, Wedemark
(unterstützt von der Fa. Rayonex)
Termin:

27. Januar 2018
Zeit:

09.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
Tagungsort:

Meistersingerhalle, Münchener Straße 21,
90478 Nürnberg, Konferenzraum.
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,--

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter:
http://www.bdhn.de/ffbjanuar18n.html oder bei Herrn Kolder Tel. 0911/5067928.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 27. Januar 2018 grüßt Sie freundlich und kollegial

          Ihr BDHN  -  Vorstand