Bund Deutscher Heilpraktiker und
Naturheilkundiger e.V.

BDHN-Nachrichten Juni 2017

 

Heilpraktikerkongress des Südens naht mit großen Schritten

Am 08. Juli 2017 findet unser Heilpraktikerkongress des Südens im MOC München statt. Den Auftakt zur Eröffnung bildet wieder das Bläserensemble Klaus Knopp mit einer besonderen Einlage eines Alphorn-Bläsers. „Das dürfen Sie nicht verpassen!“ Kommen Sie rechtzeitig in das MOC München, Lilienthalallee 40, damit Sie pünktlich um 9.00 Uhr die Eröffnung mit dieser besonderen musikalischen Zugabe erleben können!
Wenn Sie sich bis zum 30.06.2017 anmelden, können Sie ganz entspannt die Veranstaltung besuchen, ohne Wartezeiten beim Einlass hinzunehmen. Besuchen Sie uns auf unserer Kongress-Homepage und melden Sie sich bequem online an:
www.heilpraktikerkongressdessuedens.de
Selbstverständlich ist die Anmeldung auch per E-Mail, Post oder Fax möglich.
Kontaktdaten:
Kongressorganisation
BDHN e.V.
Weiglstr. 9
80636 München
oder E-Mail: sekretariat@bdhn.de
Fax: 089/601 79 13

BDHN-Stammtisch 23. Juni’17

Am Freitag, den 23. Juni 2017 findet wieder unser BDHN-Stammtisch statt. Wir treffen uns um 17.30 Uhr im Restaurant des Eden-Hotel-Wolff, direkt am Hbf in München (Rembrandtzimmer). Der Stammtisch ist eine gute Gelegenheit, sich kollegial auszutauschen. Wegen der Bereit-stellung des Raumes bitten wir Sie dringend und möglichst zeitnah um Ihre formlose Anmeldung:
E-Mail: sekretariat@bdhn.de,
Fax: 089/601 7913, Tel.: 089/601 84 29

Vorsicht Abzocke

Immer wieder fallen Kolleginnen und Kollegen auf undurchsichtigen Anzeigen- und Adressbuchbetrug herein – und das schon seit Jahren, bzw. Jahrzehnten. Ein Mitglied machte uns auf eine Firma aufmerksam, die mit Brancheneinträgen wirbt. Unser Mitglied und Praxisinhaberin wurde telefonisch kontaktiert und bezüglich eines Brancheneintrags informiert. Ohne einen Auftrag getätigt zu haben, bekam die Kollegin eine Bestätigung für einen Brancheneintrag und die dazugehörige Rechnung!

Vorsicht Abmahnung

Wenn Sie eine Homepage erstellen, bzw. erstellen lassen, sollten Sie sie unbedingt rechtlich überprüfen lassen. Leider werden immer noch HeilpraktikerInnen abgemahnt, meistens von Abmahnvereinen oder Anwälten, die sich auf diesem Gebiet spezialisiert haben. Es entstehen oft hohe Auflagen und Kosten, die Sie sich durch eine Überprüfung sparen können. Haben Sie bereits eine Abmahnung erhalten, sollten Sie sofort eine/n Rechtanwältin/Rechtsanwalt, die/der sich auf diesem Gebiet spezialisiert hat, kontaktieren. Haben Sie noch dazu spezielle Fragen, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des BDHN e.V.:
E-Mail:

Fundgegenstände

Vermissen Sie etwas aus Ihrem persönlichen Bereich? Wenn Sie etwas auf einer unserer Veranstaltungen verloren/liegen gelassen haben, wie z.B. auf einem Seminar, Vortrag oder unserem Kongress, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des BDHN e.V.:
E-Mail: sekretariat@bdhn.de
Tel. 089/601 84 29
Im Büro haben wir eine Fundkiste. Inzwischen ist sie sehr voll geworden. Bevor wir die Gegenstände entsorgen/verschenken, fragen Sie gern nach. Wir heben alle Fundgegenstände mindestens ein Jahr lang auf.
Wenn Sie bei einer Veranstaltung des BDHN e.V. einen Gegenstand gefunden haben, bitten wir Sie, ihn im Verband abzugeben. Vielen Dank!

Literaturhinweise

Wir möchten Sie auf die besondere Fachliteratur unseres erfahrenen und beliebten Referenten und Heilpraktikers, Herrn Stefan Mair hinweisen. Alle Bücher sind im ML-Verlag erschienen.
Die traditionelle Rezeptierlehre
ISBN 978-3-944002-80-4
Die Traditionelle Rezepturlehre ist ein kompaktes Lehrbuch zur Erstellung von individuellen Rezepturen in der Praxis. Schritt für Schritt zeigen die Autoren mit vielen Abbildungen das Vorgehen bei der Erstellung von individuellen Rezepturen – sei es als Tee, Tinktur, Pulver, Salbe oder Globuli. Natürlich findet auch der Bereich Fertigarzneimittel seine Berücksichtigung.
Eine Fülle an unterschiedlichsten Rezepturbeispielen bietet dem Leser eine gute Grundlage für die schnelle, einfache und praktische Umsetzung in der täglichen Arbeit.
Praktische Biochemie nach Dr. Schüßler
ISBN 978-3-929338-51-5
Mit Schüßler-Salzen erfolgreicher behandeln. Alle Elektrolyte, die Mittelcharakteristiken der 12 Haupt- und 12 Ergänzungsmittel. Differenzialtherapeutische Hinweise im Rezeptierteil.
*Antlitzdiagnostik für die Hauptmittel
*differenzierte äußerliche Anwendung
Traditionelle Urin-Funktionsdiagnostik
ISBN 978-3-929338-82-9
Das Fachbuch zeigt praxisnah die Methode und die Möglichkeiten der traditionellen Urin-Funktionsdiagnostik. Urinphänomene stehen in Beziehung zu den zentralen Organsystemen und ihrer Funktion. Dies macht sich die Urin-Funktionsdiagnostik zu Nutze und ermöglicht die Diagnose auch von solchen Störungen, die sich nicht durch klar fassbare Befunde äußern. In 15 realen Fällen aus der Naturheilpraxis vermitteln die Autoren den Nutzen der Methode und zeigen Therapiebeispiele auf. Praktische Hinweise zum Umgang mit Urin und Reagenzien helfen bei Umsetzung der Urin-Funktionsdiagnostik in der eigenen Praxis.
Pflanzenmonographien
ISBN 978-3-945695-05-0
Die Charakteristiken der Heilpflanzen, wie sie hier in drei Zeitebenen Darstellung finden, veranschaulichen eine lange Entwicklung von der Antike bis zur Neuzeit, wobei die Autoren es dem Leser überlassen zu entscheiden, welche der 3 Schichten der Naturerkenntnis vom Pragmatischen Standpunkt aus vorzuziehen ist. Die als „Wirkprofil“ gekennzeichnete humoralmedizinische Interpretation systemisch-funktionaler Wirkung der Heilpflanzen – für moderne Denkweisen im allgemeinen etwas ungewohnt – ist in der phytotherapeutischen Literatur vernachlässigt. Wir Menschen können jedoch nur den für uns beobachtbaren Anteil der Natur als Projektion erkennen.

Fachfortbildung in München

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein

Thema:

Spagyrische Rhythmenlehre. Der individuelle Lebensrhythmus vor dem Hintergrund der Alchemie und Astrologie - Die Individualtherapie mit den SOLUNATEN
Referent:

Christoph Proeller
Termin:

24. Juni 2017
Zeit:

9.00 - 12.00 Uhr und 13.30 -16.00 Uhr
Tagungsort:

Eden-Hotel Wolff, Arnulfstr. 4-8,
80335 München, direkt am Hauptbahnhof
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,-

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter: http://www.bdhn.de/ffbjuni17m.html

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 24. Juni 2017 grüßt Sie freundlich und kollegial

         Ihr BDHN  -  Vorstand

Fachfortbildung in Nürnberg

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein.

Thema:
Die Signaturenlehre in der Homöopathie des Tier-, Pflanzen-, und Mineralreiches
Referent:

HP Axel Bumb
Termin:

17. Juni 2017
Zeit:

09.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
Tagungsort:

Meistersingerhalle, Münchener Straße 21,
90478 Nürnberg, Konferenzraum.
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,--

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter:
http://www.bdhn.de/ffbjuni17n.html oder bei Herrn Kolder Tel. 0911/5067928.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 17. Juni 2017 grüßt Sie freundlich und kollegial

          Ihr BDHN  -  Vorstand